English, Article edition: Insolvenzen in ausgewählten OECD-Ländern - Umfang, Tendenzen, Gesetze Rigmar Osterkamp

User activity

Share to:
 
Bookmark: http://trove.nla.gov.au/version/191427
Physical Description
  • article
Language
  • English

Edition details

Title
  • Insolvenzen in ausgewählten OECD-Ländern - Umfang, Tendenzen, Gesetze
Author
  • Rigmar Osterkamp
Physical Description
  • article
Notes
  • Betrachtet man Umfang und Entwicklungstendenzen von Unternehmens- und Privatinsolvenzen in ausgewählten OECD-Ländern, so weisen die beiden Arten von Insolvenzen eine unterschiedliche Dynamik auf. In Deutschland haben sich die Unternehmensinsolvenzen nicht nur seit 1990, also nach der Wiedervereinigung, kontinuierlich und schnell nach oben entwickelt - im Gegensatz dazu kam es z.B. in Kanada oder den USA zu einem klaren Abwärtstrend bei der Zahl der Unternehmensinsolvenzen -, sondern auch nach der Insolvenzreform von 1999. Gegenwärtig liegt das Niveau der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland an dritter Stelle hinter Schweden und Frankreich. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten der individuellen Insolvenzen sind beträchtlich höher als die der Insolvenzen insgesamt. Deutschland und die Niederlande führen die Liste der individuellen Insolvenzen mit zweistelligen Wachstumsraten an - in Deutschland liegt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der Privatinsolvenzen im Zeitraum 1999-2005 bei mehr als 40% -, während auch hier die USA und Kanada auf niedrigeren Wachstumsrängen liegen. Es ist anzunehmen, dass die im Ländervergleich recht unterschiedliche Ausgestaltung der Insolvenzgesetzgebung einen Teil der zu beobachtenden Unterschiede bei den Insolvenzen in Umfang und Dynamik erklärt. So hat beispielsweise die Reform des Insolvenzverfahrens in Deutschland im Jahr 1999 auch die Möglichkeit einer Schuldenstreichung für insolvente private Haushalte geschaffen. Darauf haben die Insolvenzzahlen sehr schnell reagiert und sich innerhalb von zwei Jahren verdoppelt. Eine weitere Beschleunigung trat ein, nachdem das neue Gesetz zwei Jahre später reformiert wurde.
  • Zahlungsunfähigkeit, Vergleich, Insolvenzrecht, Unternehmen, Privater Haushalt, OECD-Staaten
  • RePEc:ces:ifosdt:v:59:y:2006:i:09:p:22-29
Language
  • English
Contributed by
OAIster

Get this edition

Other links

  • Set up My libraries

    How do I set up "My libraries"?

    In order to set up a list of libraries that you have access to, you must first login or sign up. Then set up a personal list of libraries from your profile page by clicking on your user name at the top right of any screen.

  • All (1)
  • Unknown (1)
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.
None of your libraries hold this item.

User activity


e.g. test cricket, Perth (WA), "Parkes, Henry"

Separate different tags with a comma. To include a comma in your tag, surround the tag with double quotes.

Be the first to add a tag for this edition

Be the first to add this to a list

Comments and reviews

What are comments? Add a comment

No user comments or reviews for this version

Add a comment